Vibrator ./. "richtiger" Schwanz

 
19. Januar 2012
@Midline

Demzufolge würde ich auch immer den Echten den Nachgemachten vorziehen


Ich (w) denke,
da werden Dir ALLE Frauen hier zustimmen. *zwinker*
 
19. Januar 2012

Finde geht nichts über "Natur", oder?
 
Gruppen-Mod
19. Januar 2012

jaaaaaaaaaaaaa, Natur is definitiv mein Favorit, aber gegen Spielzeug hab ich nichts einzuwenden.

Naja, was manchem Mann seine Werkzeug- ist mir meine Spielzeugkiste *g*
Aber ich gehöre auch zu denen die sich gerne mal "bespielen" lassen.
Sprich ich genieße dann auch keinen Einfluß auf Tempo, Winkel & Co zu haben. Vorausgesetzt man(n) hat Fingerspitzengefühl
 
19. Januar 2012

Der tollste, schönste, hippste, bunteste, vibrirendste Vibrator taugt nichts wenn der andere Partner nicht weiss wie benutzen *snief*

Ich kann mich da anschliessen - ich selber kann den Vibrator bei mir fantastisch einsetzen, weiss ganz genau an welchen Stellen, wann das Tempo erhöhen oder reduzieren, ob in oder aussen an mir. (Wobei eigentlich muss ich zugeben das ich ihn vorwiegend aussen nutze, einführen ist was ganz seltenes, bringt mir nicht so viel)

Ich geniesse es aber auch sehr wenn mein Mann den Vibrator bedient und mich zum Höhepunkt bringt. Aber genau wie schon jemand vor mir beschrieben hat - dann kommt dieser Moment wo der Winkel wie der Vibrator angesetzt wurde nicht mehr stimmt, oder der Druck ist ein kleines bischen zuviel oder ein Luftzug der plötzlich stört - und meine Erregtheit, mein Zucken und Stöhnen hat plötzlich ein Ende. Aber ein Ende um sogleich weiter zu machen ... denn mein Mann gibt nicht so schnell auf und versucht erneut mich heiss werden zu lassen und mich in andere Sphären zu heben ;-))
 
19. Januar 2012
...

ich finde es sehr erotisch, ihm meine handhabung meines vib zu zeigen!
er muss es ja nicht auch so machen, aber erregend ist es- für beide!


gruß

diA
 
21. Januar 2012

Ich spiel zwar sehr gerne an der Frau mit dem Magic und geniesse es auch sehr, wenn Sie dabei Ihre Höhepunkte hat, aber nicht jede Frau reagiert eben gleich; sind wir doch alles Individualisten - und dann ist es als Mann eher frustrierdend, wenn man dann dort was versucht, was der Frau keine Lust bereitet.

Was ich gar nicht mag sind eigentlich an der Frau mit Vibis in Penisform oder dergleichen einzuführen; da bin ich eher egoistisch und denke mit, dass erledigt mein Schwanz.

Deshalb spiele ich - wenn überhaupt - nur mit Klitoralvibrationen.

Aber, nicht mit jeder Frau.
 
23. Januar 2012

Ich sehe Vibratoren nicht als Notlösung, genausowenig als Konkurrenz zum besten Stück meines Mannes. Wer sagt denn dass man sich zwischen Beischlaf und Vibratorsex entscheiden muß, das muß nicht sein.

Ich sehe die Sexualität als weites Spielfeld, mal mag ich es natura, dann wieder mit großem Fesselaufwand und verschiedensten Spielzeugen. Ich habe allerdings auch schon etliche Vibratoren ausprobiert, viele genügen meinen Ansprüchen nicht. Ich mag am liebsten kleine Spielzeuge für die Klitoris mit sehr intensiver und feiner Vibration, auch meine elektrische Zahnbürste (natürlich sind die Borsten entfernt) ist dabei. OK ich werde mich daran halten jetzt nicht in die Details zu den verschiedenen Vibratoren zu gehen.

Ich liebe es auch wenn mein Mann mich abwechselnd leckt und mich mit dem Vibrator an der Klitoris immer wieder zu heftigen Orgasmen bringt und dann mit mir schläft um den letzten Mega-Orgasmus gemeinsam zu genießen. Probiert doch mal wieviele Orgasmen man als Frau da so kurz nacheinander haben kann und wie sich die Intensität auch noch steigert. Warum sich mit weniger zufriedengeben?
 
Themenersteller
23. Januar 2012

Kleine Anmerkung zur Zahnbürste - es gibt sehr schöne günstige mit Akku. Da muss man keine Borsten entfernen um Spass zu haben (zumindest wenn ich es mir damit selber mache). Guter Nebeneffekt: das Piercing ist immer in einem ordentlichen Zustand *floet*

Freut mich, dass Du Deinen Weg der Befriedigung gefunden hast @Desertcat. Für mich spielt die Anzahl eher eine untergeordnete Rolle - Hauptsache es war befriedigend. Egal ob mit Mann oder Spielzeug.

Liebe Grüsse

Glyxi
 
23. Januar 2012
Hallo Glyxi,

danke für Deinen erfrischenden Kommentar zur Zahnbürste, ich habe herzlich gelacht. Ich habe eine hochwertige mit Schalltechnologie, die ist der Hammer.
*freu2*
Ja ich bin auch nicht immer die Orgasmusjägerin - kann auch mal dominant sein ohne selbst zu kommen - aber hin und wieder reize ich es halt auch mal in den zweistelligen Bereich hinein aus, bis zur weiblichen Ejakulation und Erschöpfung. Ansonsten sollten es schon mindestens drei Orgasmen sein damit ich befriedigt bin. Ja ich weiß, ich bin verwöhnt, unersättlich und schwer zufriedenzustellen, so bin ich halt.
*ja*

*katze*

Mehr zu Vibrator ./. "richtiger" Schwanz

  • 16 mm Ø - Elektro Dilatator
    16 mm Ø - Elektro Dilatator
    Für Fans elektrischer Lust die auf der Suche nach absolut intensiver Stimulation.
    Preis: 53,96 EUR
  • Sex & Mischief Halsfessel Black Leash Collar
    Sex & Mischief Halsfessel Black Leash Collar, schwarz
    Weiches Klett-Halsband mit Leine (ca. 93 cm lang) und Karabinerhaken. Schwarz. Material:?
    Preis: 9,95 EUR
  • Fessel-Kette Ultimate Bondage Submission Chain
    Fessel-Kette Ultimate Bondage Submission Chain, Aluminium pink
    Lassen Sie sich an die Kette legen.!6 m lange Aluminiumkette im sexy Pink.
    Preis: 35,95 EUR